Musikalitätsworkshops mit Joaquín Amenábar

 [ zurück ... ]



Joaquín Amenábar ist Professor für Bandoneon am Konservatorium in Buenos Aires. Er leitete das Tangoorchester „Orquesta Típica de la Guardia Vieja“, gibt Kurse für Tangomusiker*innen, spielt Bandoneon von Bach über Canaro bis Piazolla … und tanzt Tango, privat.

Seine Workshops für Tangotänzer*innen – die er auf deutsch hält – lehren das feine Hinhören und eröffnen einen neuen Zugang zum Tanz. Rhythmische Muster, Melodie, Wiederholungen, Akzente … wie entsteht aus dem Gehörten Tanz?

Joaquín Amenábar kommt in seinen Kursen ganz ohne musikalischen Fachjargon aus. Er arbeitet mit viel Bewegung und wenig Theorie. Dabei kommt auch sein Bandoneon immer wieder zum Einsatz …

Sein Buch „Tango zur Musik tanzen“ ist inzwischen in 5 Sprachen erschienen und DAS Standardwerk zum Thema Musikalität für Tangotänzer*innen. Es kann auf seiner Webseite erworben werden. Es ist aber auch erhältlich in allen unseren Milongas an der Kasse, sowie während seiner Workshops.

Weitere Details zum Programm sowie Anmeldung unter:
https://www.elabrazo-tangohamburg.de/workshops-joaquin-amenabar/